Beiträge

Jugendfeuerwehr Weilmünster beim DRK Weilburg

In rund 90 Minuten lernten die jungen Brandbekämpfer die verschiedenen Fahrzeuge des Rettungsdienstes kennen. Krankentransportwagen, Rettungswagen oder auch das Notarzteinsatzfahrzeug konnten von den Jugendlichen begutachtet werden. Jede Menge Fragen konnten von Thomas Maaß und Christoph Achtner, Mitarbeiter im Rettungsdienst fachgerecht beantwortet werden. Trage, Rucksack, Notfalltaschen und selbst die neue LED Technik der Blaulichtanlage sowie das digitale Martinshorn in Pressluft Akustik durfte nicht fehlen. Einen Rundgang durch die Rettungswache mit allen Funktionsräumen rundete den Ausflug zum DRK Oberlahn ab.

 

Bild und Text: www.bereitschaft-oberlahn.de

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)
Go to top